Was macht David Howell zu einem so guten Putter?

David Howell - Alfred Dunhill Links Championship Winner 2013

OKTOBER 2015

Hi David, es ist schon eine Weile her, seit wir das letzte Mal Kontakt aufgenommen haben. Ich möchte Ihnen alles Gute für den „Run in“ und insbesondere für den Monty Royal in dieser Woche wünschen. Wir werden am Wochenende zuschauen. Ich habe eine Frage? … wenn du Zeit hast?

Ich sehe, du hattest wieder ein wundervolles Jahr auf den Grüns, Glückwunsch, wieder Top 3 in den Statistiken! Aber wenn es dir nichts ausmacht, wenn ich frage, was ist dein Geheimnis für gutes Putten? Ich oft Verwenden Sie Sie als Beispiel für meine Schüler, die sagen, dass Sie ein großartiger Putter sind. Es wäre großartig, dies mit dem Grund zu belegen, warum Sie denken, dass Sie erfolgreich sind.

David Howells Antwort

Ha lustig Timing, ich hatte gestern einen großartigen Tag auf den Grüns, großartiges Putten.

Meine Theorie lautet also … Augen über Ball, Schaft und Unterarm in einer Linie. Ball vor dem Brustbein. Wenn der Ball vom linken Auge fallen würde, würde er meinen Putterkopf treffen. Hände leicht nach vorne, Schlag von den Schultern geführt, kein Handgelenksbruch, Kopf vollkommen ruhig, bis der Schlag beendet ist.

Das ist die Mechanik, dann gibt es die Kunst, großartiges Zielen durch eine Menge von Übungen und vor allem großartiges Lesen des Grün, auf meinem Level ist dies das Wichtigste. Obwohl niemand Puts perfekt lesen kann, arbeite ich im Moment hart daran die kleinsten Hinweise am Grün zu erkennen. Jeder verschätzt sich, selbst die besten Profis. Ich arbeite fleißig daran, diese beiden Dinge in Einklang zu bringen, die perfekte Linie zu erkennen und dann richtig zu zielen. Am Ende des Tages ist es jedoch so, als würde jemand Bowling spielen. seine Berührung und Haptik.

Kann man das lernen? Ich denke schon, aber es ist auch ein bisschen instinktiv, denke ich. Oh, und meine Routine ist sehr konsequent.

Lange Antwort Paul, aber es sind 30 Jahre vergangen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.